Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 17/K3/90

Info: Kursinhalt:


  • Befunderhebung im Bezug auf periphäre Muskelfunktionsstörungen (Verspannung - Triggerpunkte - Verkürzung des Einzelmuskels)

  • Untersuchung häufiger Triggerpunkte mit typischen Schmerzbildern und ihre Behandlung

  • Befundplanung und Behandlung im Zusammenhang mit den Funktionsstörungen der Extremitätengelenke

  • Aufbau der Behandlungsschritte, Selbstübungen

  • Manipulation an den Extremitätengelenken, an ACG und SCG

  • Einführung in die Syndrome der motorischen Koordinationsstörungen (gekreuzte Syndrome, Etagensyndrome)

  • Praktische Einführung in die propriozeptive sensomotorische Fazilitation nach Janda (ohne Geräte) als spezifische Form der Krankengymnastik zentraler Steuerungsstörungen in der manuellen Medizin.

  • Befundwertung und Behandlungsplanen mit den Möglichkeiten des erreichten Wissensstandes

Kosten: 640,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
14.10.2017 09:00 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
15.10.2017 08:30 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
16.10.2017 08:30 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
17.10.2017 08:30 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
18.10.2017 08:30 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
19.10.2017 08:30 - 17:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)
20.10.2017 08:30 - 13:30 Uhr   Tulfes (ca 15 km von Innsbruck entfernt)

Dr. med. Dagmar Seipelt, MSc

Weitere Informationen zur Dozentin

Beruf:
Ärztin, Physiotherapeutin
Qualifikationen:
  • Kursleiter Curriculum MM / MT
  • Fachlehrer Manuelle Therapie (vdek)
  • Bobath-Therapeut/In
  • FBL Klein Vogelbach Therapeutin
  • Master of Science Osteopathie
  • Kursleiter Osteopathie DÄO und DOBT
  • Ärztlicher Fachlehrer (vdek)
Tätigkeit:
eigene Praxis für Physiotherapie/Osteopathie in Innsbruck